Browsed by
Monat: Januar 2015

Donnerstag, 29.01.2015 – warum immer 6:30 Uhr?

Donnerstag, 29.01.2015 – warum immer 6:30 Uhr?

Soll: 10 min einlaufen 6 x 800m GA2 (3.18-3.20/800) + 200m Trabpause 10min auslaufen Ist: Hatte ich schon erwähnt, dass Frank sich seine Trainingspläne vom gleichen Trainer schreiben lässt wie ich? Und weil das so ist, ähneln sich unsere Trainingspläne auch sehr stark. In diesem Fall soll er die 800er in 3:25 laufen – ich in 3:20. Was liegt also näher, als sich zum gemeinsamen Laufen zu verabreden? Dass dies jedoch morgens um 6:30 Uhr sein muss, ist eigentlich nicht…

Weiterlesen Weiterlesen

Mittwoch, 28.01.2015 – Schwimmrekord

Mittwoch, 28.01.2015 – Schwimmrekord

Soll: Schwimmen 600 ein 600 im Wechsel 25 all out/75 easy 200 pullbuoy only 500 im Wechsel 25 Abschlagen/75 easy 200 pullbuoy only 400 im Wechsel 50 all out/50 easy 100 easy Nebenlage 4 x 3 x 100 (easy/mittel/schnell), P je 0:20, keine Serienpause 400 Paddles/Pullbuoy/Band, ruhiges Tempo 100 aus Nebenlage Ist: Zählt man die Zahlen oben zusammen, kommt man auf 4.300 Meter. Bin ich schonmal jemals 4.300 Meter im Training geschwommen? Bin – wie immer – morgens um halb…

Weiterlesen Weiterlesen

Dienstag, 27.01.2015 – ist das noch laufen?

Dienstag, 27.01.2015 – ist das noch laufen?

Soll: Laufen: GA1 Lauf  60min Athletiktraining Ist: Nachdem ich schon die letzten beiden Läufe geschwänzt habe, wird es mal wieder Zeit, dass ich mich ein wenig am Riemen reiße, und so ziehe ich tatsächlich nach meiner Bürosession die Laufschuhe an und drehe eine Runde durch den angrenzenden Wald. Laufen empfinde ich momentan als sau-anstrengend und ich komme mir mehr wie ein schwerfälliger Tanker statt graziler Gazelle vor. Bestätigt wird meine Vermutung bei der späteren Auswertung: 1:01 gelaufen, in der Zeit…

Weiterlesen Weiterlesen

Montag, 26.01.2015 – Schwimmen as usual

Montag, 26.01.2015 – Schwimmen as usual

Soll: Athletiktraining: Mobility Ist: Montags ist für mich mittlerweile Schwimmtag, so auch heute. Der Unterschied zur letzten Woche ist beträchtlich, denn komplizierte Übungen werden jetzt nur noch für die nächsten 100m angesagt. Hat zwar zur Folge, dass sich erst wieder alle nach 100m versammeln müssen, um die nächsten 100m angesagt zu bekommen, hat aber auch den entscheidenden Vorteil, dass ich mir die Ansagen des Trainers für die nächsten zwei Bahnen gerade noch so merken kann. Der Trainer meinte hinterher, dass…

Weiterlesen Weiterlesen

Sonntag, 25.01.2015 – scheiß Ehrenämter

Sonntag, 25.01.2015 – scheiß Ehrenämter

Soll: Radfahren MTB / Crosser Grundlage (3:30) Ist: heute ist Swim & Run vom DSW und ich bin ab 10:30 Uhr zum Aufbauen und helfen eingeteilt. Da Frank auch mithilft, auf seinem Trainingsplan aber auch 3:30 Stunden MTB/Crosser stehen, verabreden wir uns für 7:30 Uhr. Bedeutet für mich, dass ich um sieben Uhr losfahren muss. Und da ich gestern meinen Faultag hatte, habe ich es natürlich auch versäumt, Spikes aufzuziehen. So eiere ich zu Hause los und fahre in Schrittgeschwindigkeit…

Weiterlesen Weiterlesen

Samstag, 24.01.2015 – I’m lazy

Samstag, 24.01.2015 – I’m lazy

Soll: Laufen: GA1 Lauf 100min hügeliges Terrain /1.Einheit Radfahren: Einbein-Drills 12 x 60sec (Rolle) 15 min locker einfahren 12 x 60sec einbeiniges Treten (anderes Bein aus Pedal ausklinken und abstellen) Pause dazwischen je 1min locker beidbeinig treten 15 min ausfahren Ist: Bin um sieben Uhr mit Martin und Frank zum laufen verabredet. Gestern abend zum Kartenspielen unterwegs gewesen und um viertel nach zwei zu Hause. Hab zwar auf den Alkohol verzichtet, aber sechs alkfreie Weizen, eine große Pizza und diverse…

Weiterlesen Weiterlesen

Freitag, 23.01.2015 – schon wieder schwimmen

Freitag, 23.01.2015 – schon wieder schwimmen

Soll: 400m locker einschwimmen 4 x 100m (25m einarm li / 25m einarm re / 25m abschlagen/25m Kr) P 0:20 25 x 100m mittleres Tempo, Pause 0:25 200m aus Ist: es wird langsam zur Gewohnheit, morgens um halb sieben am Nordbad an der Kasse zu stehen – so auch heute wieder. Während Kashif unter nicht ganz nachvollziehbaren Vorwänden im Bett geblieben ist, sind Frank und ich um kurz nach halb im Becken, um das Programm abzuspulen. Die 25 x 100m…

Weiterlesen Weiterlesen

Donnerstag, 22.01.2015 – stolz war gestern

Donnerstag, 22.01.2015 – stolz war gestern

Soll: lockeres 1 stündiges Läufchen mit anschließendem Lauf-ABC Ist: Man sollte meinen, dass man ein lockeres einstündiges Läufchen irgendwie in den Tagesablauf integriert bekommt. Ging aber dann doch nicht, und da ich das jetzt nicht als eine Schlüsseleinheit betrachte, wird es mich in meiner Form vermutlich auch nicht weit zurückwerfen. Immerhin bin ich ja wieder zweimal eine halbe Stunde Rad gefahren.

Mittwoch, 21.01.2015 – mega stolz

Mittwoch, 21.01.2015 – mega stolz

Soll: Schwimmen 400 ein 400 im Wechsel 50 Abschlagen/50 ganze Lage 400 im Wechsel 25 Faust re/25 li/25 beide/ 25 normal 400 im Wechsel 25 Beine (pullbuoy als Brett nutzen) 75 Kraul 400 100er-weise gesteigert 100 Nebenlage 4 x 50 all out, P 0:30 200 Paddles/pullbuoy ruhig 4 x 50 all out, P 0:20 200-800 pullbuoy/Band aus Ist: Ich bin mit Frank für halb sieben morgens im Nordbad verabredet. Ich hab zwar keine Ahnung, ob Nora heute das Auto braucht,…

Weiterlesen Weiterlesen

Dienstag, 20.01.2015 – heute nix besonderes

Dienstag, 20.01.2015 – heute nix besonderes

Soll: Laufen: Hügelsprints 20 min einlaufen 10 x 20 sec bergan-Sprint, Pause bergrunter traben + 30 sec im Flachen traben 15min auslaufen Ist: Ich bin lustlos. Heute früh auf dem Rad wars schon wieder so kalt und die Erinnerung daran lässt mich auf meinem Bürostuhl kleben. Überlege noch, ob ich vielleicht erst nach Hause fahre und zu Hause laufe, bin dann aber doch Realist genug, um einzusehen, dass ich mich zu Hause erst recht drücken werde. Also jammere ich noch…

Weiterlesen Weiterlesen