Browsed by
Monat: November 2018

Mittwoch, 28.11.2018 – Schwimmen am Morgen

Mittwoch, 28.11.2018 – Schwimmen am Morgen

Habe ich es in den letzten Wochen vorgezogen, während der Mittagspause schwimmen zu gehen, funktioniert das heute nicht, da ich mit den Kollegen mittags zum Sushi essen verabredet bin. Hinterher schwimmen gehen kann ich in der Regel vergessen, weil einem die ganzen Fische im Bauch das Schwimmen nicht gerade erleichtern.  Also fahre ich direkt von zu Hause ins Nordbad und reihe mich auf einer Bahn mit drei anderen Schwimmern ein, wovon einer Altdeutsch Rücken schwimmt, also fast die gesamte Breite…

Weiterlesen Weiterlesen

Dienstag, 27.11.2018 – lockerer Lauf mit Jens

Dienstag, 27.11.2018 – lockerer Lauf mit Jens

Es ist Dienstag und damit wieder Zeit für einen 50minütigen GA1 Lauf,  zu dem ich mit meinem Kollegen Jens verabredet bin. Viel zu sagen, bzw. schreiben gibt es dazu eigentlich nicht. Bin froh, dass ich verabredet bin, weil dann erst gar nicht die Sinnfrage auftaucht und Jens ist aus gleichem Grund froh. Klassisch win-win also  Auf Strava steht anschließend, dass wir 9 km in 50:38 gelaufen sind  und dabei 130 Höhenmeter überwunden haben.

Montag, 26.11.2018 – nix Ruhetag

Montag, 26.11.2018 – nix Ruhetag

Der Montag war ja in den letzten Wochen mehr oder minder trainingsfrei mit ein wenig Athletik- und Zugseiltraining. Heute jedoch soll geschwommen werden und zwar ein wirklich feines Programm. Nennt sich „Beinprogramm“  400 m ein 8 x 50 (25m Brust Arme-Kraul Beine/ 25m Kraul), P 0:15 100 pullbuoy only 8 x 50 (25 Kraul/25 Rücken Beine) 100 pullbuoy only 8 x 50 Beinschlag mit Brett oder ohne Brett, dann aber mit Schnorchel 400 pullbuoy only aus Die 400 m Einschwimmen…

Weiterlesen Weiterlesen

Sonntag, 25.11.2018 – ich fühle mich unter Druck gesetzt

Sonntag, 25.11.2018 – ich fühle mich unter Druck gesetzt

Soll (laut Trainingsplan): 50 Minuten Laufen und 2 Stunden MTB oder Crosser. Ist: fühle mich immer noch kagge, muss dauernd niesen, habe Kopfschmerzen und mir läuft die Nase. Typisch Männerschnupfen eben. Aber: Frank nölt rum, will wissen was los ist und will gemeinsam Sport treiben. Ich erkläre ihm, dass es mir nicht gut geht, Nora ebenfalls erkältet sei (wie heißt eigentlich die weibliche Form von Männerschnupfen?) und an Training nicht zu denken sei. Am Nachmittag ist mir dann aber doch…

Weiterlesen Weiterlesen

Samstag, 24.11.2018 – out of order

Samstag, 24.11.2018 – out of order

Auf dem Plan stehen 2,5 Stunden MTB oder Crosser Grundlage. Obwohl der gestrige Kartenabend keine größeren Schäden hinterlassen hat und ich bei den Bieren im einstelligen Bereich geblieben bin, fühle ich mich ziemlich fertig.  Grund dafür ist eine fette Erkältung, im Volksmund auch „Männerschnupfen“ genannt. Ich weiß, dass diese gehässige Bezeichnung von der geliebten weiblichen Bevölkerung geprägt wurde, aber ich kann euch versichern: das ist kein Spaß  Ist ja jetzt nicht so, dass man dem Tode ins Auge schaut, aber…

Weiterlesen Weiterlesen

Freitag, 23.11.2018 – zwei Einheiten

Freitag, 23.11.2018 – zwei Einheiten

Heute stehen zur Abwechslung mal zwei Einheiten auf dem Zettel: zum einen gehts wieder ins Nordbad zum schwimmen, zum anderen soll ich einen 40 Minuten GA1 Lauf machen. Zum Schwimmen suche ich mir wieder die Mittagspause aus. Im Plan steht eigentlich Vereinstraining, aber abends sind die Kumpels zum Kartenspielen angemeldet. Da kann ich ja schlecht den Termin auf halb zehn legen, bloß weil ich vorher schwimmen gehe.  So also in der Mittagspause. Frank hatte mir mal irgendwann einen Trainingsplan geschickt,…

Weiterlesen Weiterlesen

Donnerstag, 22.11.2018 – Intervalle laufen

Donnerstag, 22.11.2018 – Intervalle laufen

Gleiches Programm wie letzten Donnerstag: 10 min warmlaufen 10 x 200 m Intervalle in 47-48 Sekunden + 200 m locker 10 min auslaufen Im Gegensatz zur letzten Woche bin ich diese Mal nicht verabredet. Das sorgt dafür, dass es mir deutlich schwerer fällt, mich dazu zu motivieren vor die Tür zu gehen.  Andererseits sorgt das aber auch dafür, dass ich tatsächlich Intervalle laufe und nicht einfach nur neben meinem Kollegen zu traben. Also laufe ich mich 10 Minuten ein und…

Weiterlesen Weiterlesen

Mittwoch, 21.11.2018 – Ab ins Nordbad

Mittwoch, 21.11.2018 – Ab ins Nordbad

Das steht heute auf dem Trainingsplan: 200 ein 10 x 50 (25m Faust / 25m Kraul), P 0.15 10 x 100 pullbuoy only (letzte 25m endbeschleunigt), P 0:20 100 Rücken 10 x 50 pullbuoy /Beine zusammengebunden, P 0:15 6 x 50m Paddles/Pullbouy, Beine zusammengebunden, P0.10 100 aus Erwähnte ich schon, dass mein letztes Projekt im Oktober gelauncht wurde und es momentan etwas ruhiger zugeht?  So mache ich mich in der Mittagspause auf ins Nordbad. Früher ging das nicht ganz so…

Weiterlesen Weiterlesen

Dienstag, 20.11.2018 – Verabredungen helfen

Dienstag, 20.11.2018 – Verabredungen helfen

Mein Trainingsplan ist nach wie vor gnädig mit mir. Deshalb soll ich heute wieder nur 50 Minuten laufen und anschließend noch ein Lauf-ABC absolvieren. Ich glaube, ich hatte mich schon mal darüber ausgelassen, dass ich dem Klimawandel viel Positives abgewinnen kann: im Sommer bin ich selten bis nie erkältet, ich habe so gut wie nie kalte Füße und ich muss mich nicht wie ein Michelinmännchen anziehen, was sich widerum positiv auf meine Bewegungsfreiheit auswirkt. Vor allem aber gucke ich nicht…

Weiterlesen Weiterlesen

Montag, 19.11.2018 – Schontag

Montag, 19.11.2018 – Schontag

Momentan steht Montags nur Athletiktraining auf dem Zettel und nach einem anstrengenden Wochenende finde ich das auch ganz in Ordnung. Das heißt, dass ich mich hauptsächlich an den Zugseilen abarbeite, was nach wie vor sauschwer ist. Nach fünfzehn Zügen bin ich auf dem Parkettboden fünf Zentimeter nach vorn „gewandert“. Wenn ich mehr als fünfzehn Züge am Stück schaffen würde, wäre ich vermutlich irgendwann mal direkt an der Heizung.  Rad gefahren bin ich auch noch. Aber das war nur der übliche…

Weiterlesen Weiterlesen