Browsed by
Monat: November 2018

Donnerstag, 15.11.2018 – Intervalle? Och nö…

Donnerstag, 15.11.2018 – Intervalle? Och nö…

Donnerstags sind Intervalle zu laufen. Punkt. Bin mit zwei Kollegen verabredet und es ist ausgemacht, dass wir die ersten zehn Minuten zusammen laufen und ich danach meine 10 x 200m Intervalle laufe. Kurz vor unserem Start sagt der eine Kollege jedoch ab, weil er irgendeine Präsentation halten muss (hab den Wahrheitsgehalt nicht überprüft).  Also laufen wir zu zweit los und da wir beide schon ewig nicht mehr zusammen gelaufen sind, gibt es natürlich viele Themen, über die wir reden können….

Weiterlesen Weiterlesen

Mittwoch, 14.11.2018 – ab ins überdachte Freibad

Mittwoch, 14.11.2018 – ab ins überdachte Freibad

Heute steht wieder schwimmen im Plan. Konkret sollen 25er Intervalle geschwommen werden. Da das Nordbad aber eine 50m Bahn hat und ich ja schlecht mittendrin ne Pause einlegen kann, schreibe ich den Plan so um, dass ich eben 50er Intervalle schwimme. Erst 8 x 50m, jeder zweite schnell, dann 100m locker, dann 6 x 50m…. etc.blabla. bis auf 2 x 50m runter. Danach 6-8 x 200m im Wechsel ohne Hilfsmittel, mit Pullbouy, mit Paddles & Pullbuoy. Im Nordbad ist nachmittags…

Weiterlesen Weiterlesen

Dienstag, 13.11.2018 – Formkurve zeigt nach Süden

Dienstag, 13.11.2018 – Formkurve zeigt nach Süden

Wie schon letzte und vorletzte Woche, wird heute wieder gelaufen. 50 Minuten GA1 mit abschließendem Lauf-ABC. GA1 bekomme ich nur rund um meine Arbeitsstelle hin, da es zu Hause nur hoch und runter geht. Mache mich nachmittags auf den Weg und muss feststellen, dass sich sowas ähnliches wie Form komplett anders anfühlt. Finde es schon recht merkwürdig, da ich kurz nach meiner längeren Pause im Sommer problemlos einen 5er Schnitt laufen konnte – eher sogar noch darunter. Jetzt quäle ich…

Weiterlesen Weiterlesen

Montag, 12.11.2018 – nix

Montag, 12.11.2018 – nix

Der Montag ist weiterhin ein „Quasi-Ruhetag“. Das heißt, offiziell steht nur Athletiktraining auf dem Plan, was ich in diesem Fall mit Unterarmstütz Übungen und erstmals mit Zugseiltraining erledige. Bei den Zugseilen konnte man ja zwischen verschiedenen Stärken wählen. Ich hatte mich für die 20kg Variante entschieden, weil bei Trainingseffekte „Kraft und Ausdauer der Schwimmzugmuskulatur, auch Maximalkraft“ stand. Ich muss sagen, die haben nicht gelogen. 15 Züge und in meinen Armen war nur noch Pudding. 

Sonntag, 11.11.2018 – Ich werde Bierbrauer

Sonntag, 11.11.2018 – Ich werde Bierbrauer

Heute stehen wieder zwei Stunden Rad auf dem Zettel. Die DSW’ler wollen um zehn ebenfalls zwei Stunden Crosser fahren. Wäre also ideal, sich da einfach mit reinzuhängen. Aaaaber: Zum Geburtstag hat mir mein Nachbar einen Bierbraukurs bei ihm zu Hause geschenkt. Er hat eine kleine Brauanlage – also quasi so einen Thermomix für Bierbrauer und hat damit schon das ein oder andere leckere Bier zustande gebracht. Mein Kurs beginnt um zehn Uhr und damit ist klar, dass ich nicht mit…

Weiterlesen Weiterlesen

Samstag, 10.11.2018 – Trainingstag mit Hindernissen

Samstag, 10.11.2018 – Trainingstag mit Hindernissen

Heute soll ich 40 Minuten GA1 laufen und zwei Stunden Radfahren und zwar in dieser Reihenfolge, aber nicht zwingend direkt nacheinander. Bin um halb zwei morgens vom Kartenspiel zu Hause und da ich mit dem Auto unterwegs war, hab ich auch nur zwei Bier getrunken  Also stehe ich um 6:15 Uhr wieder auf und mache mich auf eine kleine Runde zum Bäcker auf. So habe ich vor dem Frühstück schon die erste Trainingseinheit hinter mir, fühle mich nur ein wenig…

Weiterlesen Weiterlesen

Freitag, 09.11.2018 – zu zweit schwimmen bringt’s

Freitag, 09.11.2018 – zu zweit schwimmen bringt’s

Im Trainingsplan steht was von Schwimmen Vereinstraining Bin leider heute Abend zum Karten spielen verabredet und der Termin überschneidet sich mit dem Schwimmtraining. Also bleibt mir nix anderes übrig, als früher zu gehen. Idealerweise hat Frank ja meinen Trainingsplan kopiert, weshalb bei ihm das gleiche auf dem Zettel steht. Was liegt da also näher, als sich gemeinsam in die Fluten zu stürzen?  Frank hat von irgendeiner Webseite ein Schwimmprogramm für Anfänger aufgeschnappt und mitgebracht – sollte also passen. Leider muss…

Weiterlesen Weiterlesen

Donnerstag, 08.11.2018 – Intervalle laufen

Donnerstag, 08.11.2018 – Intervalle laufen

Im Trainingsplan steht, dass ich 10 x 200m laufen soll mit je 200m locker dazwischen. Dabei sollen die Intervalle in 47-48 Sekunden gelaufen werden. Will ja mein Training sozialverträglich gestalten, weshalb die „erweiterte Mittagspause“ herhalten muss.  Wer meinen Trainingsblog aus älteren Zeiten noch kennt, wird sich an den Kartoffelacker erinnern, der fußläufig erreichbar ist. Da ich mich den Sommer über mit einer Plantarsehnenreizung rumgeplagt habe, bin ich nicht so wirklich gewillt, mich auf so unebenes Terrain zu wagen. Also in…

Weiterlesen Weiterlesen

Mittwoch, 07.11.2018 – schwimmen. irgendwie….

Mittwoch, 07.11.2018 – schwimmen. irgendwie….

Im Trainingsplan steht „Schwimmen Vereinstraining“ Ist ja eigentlich auch ne feine Sache, schon allein der sozialen Kontakte wegen. Mein direktes soziales Umfeld (Familie) wird allerdings schon an den Wochenenden durch stundenlanges Radfahren oft und lange allein gelassen, weshalb ich versuche, die Trainings irgendwie so gut es geht familienfreundlich zu gestalten. Das geht dann natürlich zu lasten anderer Zeiten – in diesem Fall meiner Arbeitszeit. Hab aber meinem geliebten Arbeitgeber in den letzten Monaten schon genug Stunden geschenkt, weshalb ich das…

Weiterlesen Weiterlesen

Dienstag, 06.11.2018 – lockerer Lauf

Dienstag, 06.11.2018 – lockerer Lauf

Auf dem Trainingsplan steht ein 50 Minuten GA1 Lauf mit abschließendem Lauf-ABC. Mein Plan, das in der Mittagspause zu bewerkstelligen, läuft schief. Zu viel zu tun.  Alles läuft darauf hinaus, dass ich von zu Hause aus loslaufen muss. Das heißt aber, es geht munter hoch und runter und damit wird das mit GA1 ziemlich schwer werden.  Bin dann auch nur 9 km weit gekommen und hab dabei knapp 200 Höhenmeter überwunden… Ich mag es nicht, zu Hause zu laufen.