Browsed by
Monat: Oktober 2018

Dienstag, 30.10.2018 – Das nächste Ding

Dienstag, 30.10.2018 – Das nächste Ding

Im Trainingsplan steht, dass ich heute 50 min GA1 laufen soll, mit anschließend 10 min Lauf-ABC. Nun ist es ja so, dass man als arbeitender Sportler morgens im dunklen aus dem Haus geht und abends im dunklen wieder nach Hause kommt. Um wenigstens ein wenig Tageslicht abzubekommen, bietet sich ein kleiner Lauf in der Mittagspause an. So genau weiß ich es nicht, aber ich bin mir zu fast 100% sicher, dass ich dieses Jahr noch kein einziges mal einen Lauf…

Weiterlesen Weiterlesen

Montag, 29.10.2018 – In der Pause wächst der Muskel

Montag, 29.10.2018 – In der Pause wächst der Muskel

Nach dem grandiosen Trainingseinstieg gestern, stand heute Regeneration auf dem Plan. Sprich: lediglich Athletiktraining war angesagt, was ich auch tatsächlich mit Übungen zur Rumpfmuskulatur umgesetzt habe. Hinzu  gekommen sind lediglich ein paar (wenige) Radkilometer für den Weg zur Arbeit und wieder zurück. Um auch hier der obersten Prämisse – nämlich Regeneration – Rechnung zu tragen, habe ich am Morgen die Gelegenheit ergriffen und mich an einen eBiker rangehängt, der mich kurz nach dem Einbiegen in den Wald mit seinem Cargobike…

Weiterlesen Weiterlesen

Sonntag, 28.10.2018 – es geht los.

Sonntag, 28.10.2018 – es geht los.

Nun also Trainingsstart. 40 Minuten GA1 Lauf stehen auf dem Zettel und das sollte ja wohl irgendwie machbar sein. Andererseits habe ich gestern meinen Geburtstag nachgefeiert. Neben meinen Schwestern waren noch einige Nachbarn da und es gab (reichlich) Bier und Zwiebelkuchen.  Geschenkt bekam ich unter anderem… …Biergläser  …….einen Bierbraukurs  ……… ein Kilo Gummibärchen.  Ich finde, das ist schon irgendwie niederschmetternd. Mein Umfeld kennt also genauestens meine Schwächen und bedient sie auch noch.  Einzig Hendrik hat mir drei Trainerstunden Schwimmtraining geschenkt….

Weiterlesen Weiterlesen

Mittwoch, 17. Oktober 2018 – Seite aufräumen und schon mal alles nett herrichten…

Mittwoch, 17. Oktober 2018 – Seite aufräumen und schon mal alles nett herrichten…

Wieder einmal kündige ich hier ein großes Comeback an, jedenfalls was das Schreiben angeht. Sportlich gesehen war ich nämlich nie weg. Jedenfalls nicht so richtig. Das letzte mal wollte ich ja schreiben, wie ich mich für den IM Hamburg vorbereite und wie ich ihn dann letztlich auch finishe. Ein Blick zurück in dieses „Tagebuch“ offenbart dann aber das ganze Desaster: schon kurz nach dem Start sind mir die Worte entfallen und so habe ich dann auch nichts mehr geschrieben. Nun…

Weiterlesen Weiterlesen