Browsed by
Monat: April 2015

Mittwoch, 29.04.2015 – schwimmen ist ein fieser Sport

Mittwoch, 29.04.2015 – schwimmen ist ein fieser Sport

Soll: Schwimmen 200 m ein 15 x 200 m mittleres Tempo, P 0:30 200 m aus Ist: Ich fahre um sechs Uhr mit dem Rad los Richtung Nordbad. Schon auf den ersten Metern merke ich, dass es die falsche Entscheidung war, in kurzer Hose zu fahren. Auweia, ist das kalt heute früh. Der Vorteil dieser Kälte ist aber, dass einem das Wasser im Nordbad anschließend total warm vorkommt. Ich glaube, meine Gedanken zu 17 x 200 Metern hatte ich schon…

Weiterlesen Weiterlesen

Dienstag, 28.04.2015 – der frühe Vogel kann mich mal

Dienstag, 28.04.2015 – der frühe Vogel kann mich mal

Soll: GA1 Lauf 135min Ist: Da war ja noch die Sache mit dem Schwimmtraining von gestern, das ich heute nachholen wollte. Als der Wecker um 5:45 Uhr klingelt übermannt mich die totale Unlust. Schon bedenklich, wie stark meine Trainingsmoral in den Keller geht, wenn Frank auf Dienstreise ist und ich allein was machen soll. Kurzum: ich lasse das Schwimmtraining komplett ausfallen. Dafür bin ich am Abend mit Frank bei mir zu Hause verabredet, um den GA1 Lauf zu machen. Warum…

Weiterlesen Weiterlesen

Montag, 27.04.2015 – schwimmen gehe ich morgen

Montag, 27.04.2015 – schwimmen gehe ich morgen

Soll: Schwimmen 300 m ein 6 x 50 m Brust Arme/ Kraul Beine, Pause 0:20 50 x 50 m Kraul, Pause 0:20 200 m aus Ist: Bin ganz schön platt von gestern. So richtig spritzig fühlt sich das nicht an, als ich morgens mit dem Rad zur Arbeit fahre. Bin auch nicht sonderlich scharf auf das heutige Schwimmtraining und beschließe, das ganze auf die Frühstunden am Dienstag zu verschieben.

Sonntag, 26.04.2015 – erste lange Radausfahrt.

Sonntag, 26.04.2015 – erste lange Radausfahrt.

Soll: Rad 5:00 flach GA1 Ist: Vor kurzem bin ich dieses Jahr das erste mal eine Strecke über 100 Kilometer gefahren. Fünf Stunden habe ich dieses Jahr noch gar nicht auf dem Rad gesessen. Das heutige Training verspricht, eine echte Herausforderung zu werden. Uwe und Hendrik hatten Interesse bekundet, mich zu begleiten. Frank treibt sich in Kopenhagen rum. Um zwölf Uhr ist Abfahrt und um halb eins wollen wir bei Hendrik sein. Von dort soll es Richtung Westen gehen, den…

Weiterlesen Weiterlesen

Samstag, 25.04.2015 – Koppellauf ohne Rad

Samstag, 25.04.2015 – Koppellauf ohne Rad

Soll: Radfahren GA1 1:30 flach Koppellauf 120min Ist: Also wenn man Bock drauf hätte, nass zu werden, dann könnte man schon Rad fahren. Man könnte auch einfach etwas später losfahren – da wars dann wieder trocken. Aber so ganz hat das dann nicht hingehauen und so habe ich den Koppellauf ohne das Radfahren gemacht. Streng genommen ist da dann eigentlich auch kein Koppellauf mehr, sondern einfach nur ein langer langsamer Lauf. Um halb zwei (als es wirklich so richtig trocken…

Weiterlesen Weiterlesen

Freitag, 24.04.2015 – wir steigern uns auf zwei Einheiten am Tag

Freitag, 24.04.2015 – wir steigern uns auf zwei Einheiten am Tag

Soll: Schwimmen 200m ein 15 x 200m mittleres Tempo, P 0:30 200m aus Rad:  Kraftausdauer Strasse (5 x 8min) 30 min einfahren 5 x 8 min GA2 mit TF 55-65 im Sitzen am Berg, dazwischen dann je 10min Pause 30 min ausfahren Ist: Wie immer am Freitag, bin ich um halb sieben im Nordbad. Frank ist heute auch wieder dabei und irgendwann später kommt auch Markus. Mit 200m ein- und ausschwimmen sind wir streng genommen bei 17 x 200m. Vorteil:…

Weiterlesen Weiterlesen

Donnerstag, 23.04.2015 – Donnerstag: langer Lauf

Donnerstag, 23.04.2015 – Donnerstag: langer Lauf

Soll: GA1 Lauf 90 min hügeliges Terrain Ist: Mein Arbeitskollege Philipp will in der Mittagspause laufen und würde gerne irgendwas um die 15 Kilometer laufen. Die Streckenlänge würde bedeuten, dass wir 75, vielleicht auch 80 Minuten unterwegs sind. Besser als nix und zu zweit ist es allemal unterhaltsamer, als wenn man allein seine Runden dreht. So wird der gesamte Lauf auch sehr regenerativ. Wir laufen knappe 16 Kilometer und benötigen 86 Minuten.

Dienstag, 21.04.2015 – und endlich wieder 800er Intervalle….

Dienstag, 21.04.2015 – und endlich wieder 800er Intervalle….

Soll: 20 x 800m Intervalle in 4:20 bis 4:25 min/km Ist: Ich bin mit Frank verabredet und gemeinsam wollen wir in Seeheim-Jugenheim auf die Tartanbahn. Die hatte mir mein Nachbar Uwe gezeigt, als wir dort einmal vorbeigejoggt sind. Vorteil: kein Kartoffelacker wie bei mir in der Nähe der Arbeit und auch nicht ewig weit weg wie die Aschebahn beim Nordbad. Dafür ein herrlicher Blick auf die Hügel der Bergstraße und insgesamt ein sehr sportliches Umfeld mit anderen Sportlern, die dort…

Weiterlesen Weiterlesen

Montag, 20.04.2015

Montag, 20.04.2015

Soll: irgendwas mit Mobility Training Ist: Ich drehe auf der Rückfahrt von der Arbeit nach Hause noch eine klitzekleine Schleife und komme so heute auf 1h Rad. Finde, dass das besser ist als nix und verbringe den Rest des Tages zu Hause.