Browsed by
Monat: September 2016

Donnerstag, 22.09.2017 – nix los im Trainingsplan

Donnerstag, 22.09.2017 – nix los im Trainingsplan

Im 10km Trainingsplan steht nix drin. Ironman Trainingsplan hab ich noch keinen. Also mache ich mein normales Arbeitswegeprogramm und laufe morgens hin und fahre abends mit dem Rad wieder zurück. Eigentlich wäre das ja alles völlig unspektakulär, wenn nicht vor kurzem Strava in mein leben getreten wäre. Seitdem ist irgendwie alles anders. Früher bin ich mit dem Smartphone rumgerannt und habe die Dinge, die ich tat, auf runtastic hochgeladen. Genervt hat mich daran zwei Dinge: zum einen wird man penetrant…

Weiterlesen Weiterlesen

Mittwoch, 21.09.2016 – Bestandsaufnahme

Mittwoch, 21.09.2016 – Bestandsaufnahme

Gestern habe ich ja schon kurz erläutert, was Wettkampftechnisch in dieser Saison gelaufen ist.  Das Training dafür sah überwiegend so aus, dass ich ein- bis höchstens zweimal die Woche gelaufen bin, fast täglich mit dem Rad zur Arbeit gefahren bin und zum Schwimmen nur dann ging, wenn danach Präsidiumssitzung war (also ca. einmal im Monat). So wie mein Training abnahm, nahm meine Körperfülle zu, so dass am Ende 6kg mehr auf der Waage standen als beim letzten IM. Ich weiß…

Weiterlesen Weiterlesen

Dienstag, 20.09.2016 – Es geht wieder los.

Dienstag, 20.09.2016 – Es geht wieder los.

Puh, war das ein Stück Arbeit, hier den ganzen Staub wegzuwischen, Spinnenweben wegzumachen und die Systeme wieder hochzufahren. Über ein Jahr hat diese Seite jetzt brach gelegen – im sportlichen Niemandsland vergessen und zurückgelassen. Mein sportliches Jahr verlief analog dazu: leichte bis mittelmäßige Anstrengungen verhalfen mir dazu, die sportlichen Herausforderungen, zu denen ich mich regelmäßig in geistiger Umnachtung habe überreden lassen, einigermaßen unbeschadet zu überstehen. Im einzelnen wären da zu nennen: Mastersliga (Hessenliga): beim ersten Rennen war ich so unfit,…

Weiterlesen Weiterlesen