Das bemerkenswerte Jahr 2020

Das bemerkenswerte Jahr 2020

Den Reiseblog des vergangenen Jahres habe ich dann nicht mehr weitergeführt. War auch ehrlich gesagt nicht so aufregend. Im Nachgang kann man sagen, dass es eine blöde Idee war, Mitte Oktober in Kanada Urlaub zu machen. Wetter war mist und die meisten Campgrounds hatten schon zu. Egal. Wieder was gelernt. Nun haben wir schon Januar 2021 und ich will nochmal einen Blick zurück auf das (un)sportliche Jahr 2020 werfen: Mit Triathlon – soviel war mir irgendwie klar – wollte ich…

Weiterlesen Weiterlesen

Transpyrenees 2022

Transpyrenees 2022

Nachdem ich letztes Jahr das Three Peaks Bike Race verkackt hatte, mich die diesjährige Streckenführung, bzw. die drei Peaks nicht sonderlich reizten, habe ich mich für das Transpyrenees Rennen entschieden. Der Start erfolgt in Llanca am Mittelmeer, das Ziel liegt in San Sebastian am Atlantik.Dazwischen gilt es, 33 Pässe mit insgesamt 25.000 Höhenmetern auf einer Länge von 1080 km zu überwinden.Die Strecke wird komplett vom Veranstalter vorgegeben, so dass man sich nicht ewig mit der Planung der „besten“ Route beschäftigen…

Weiterlesen Weiterlesen

Reiseblog

Reiseblog

Soll: nix Ist: irgendwie auch nix. Es ist die Zeit nach dem Wettkampf. Den Boden der Tatsachen habe ich gestern wohl relativ klar beschrieben: man sollte nur einmal an den Ort seiner Sehnsüchte reisen. Man wird diesen Ort fortan verehren und für heilig erklären und glücklich mit dieser Erkenntnis bis an das Ende aller Tage leben. Heute ist ein neuer Tag. Zeit und Gelegenheit, die Lebensgeschichte weiter oder neu zu schreiben. Zunächst mal nix wirklich Spektakuläres: der Muskelkater kam wie…

Weiterlesen Weiterlesen

Samstag, 12.10.2019 – war’s das?

Samstag, 12.10.2019 – war’s das?

Soll: Ironman Hawaii Ist: swim – bike – run. Den Wecker hatte ich mir gestern abend auf vier Uhr gestellt. Sollte eigentlich reichen, wenn man schon um acht Uhr ins Bett geht.Am Morgen zeigt sich, dass das wohl etwas zu viel des Guten war – um drei war die Nacht zu Ende.Bis um halb vier bleibe ich noch liegen, stehe dann auf, mache mir einen Kaffee und zwei Marmeladenbrote. Dann schnappe ich meine Sachen und mache mich auf zum Pier….

Weiterlesen Weiterlesen

Freitag, 11.10.2019 – nervös?

Freitag, 11.10.2019 – nervös?

Soll: Vorbelastung Rad 45 Minuten Ist: Gestern abend hatte ich mich noch mit Udo und Thomas für heute früh um acht Uhr zum Radfahren verabredet. Udo will 20km fahren, ich soll 45 Minuten fahren und Thomas soll vermutlich einfach nur sauschnell fahren – jedenfalls kam es dann so.Wir fahren also auf den Highway und fahren Richtung Flughafen. Eigentlich hatte ich ja gedacht, dass das ne gemütliche Ausfahrt wird, aber mein Blick auf den Tacho zeigt Geschwindigkeiten jenseits der 40km/h und…

Weiterlesen Weiterlesen

Donnerstag, 10.10.2019 – 2 x werden wir noch wach

Donnerstag, 10.10.2019 – 2 x werden wir noch wach

Soll: Schwimmen 20 Minuten Ist: Das mach ich irgenwann später… Kona zeigt sich von einer eher ungewohnten Seite. Es ist bedeckt und etwas kühler. Was nicht heißen soll, dass das jetzt irgendwie (Nord-)europäische Bedingungen wären. Es ist drückend schwül und jede Anstrengung wird mit sofortigem Schweißausbruch bestraft. Also gammeln wir zu Hause rum und ich fange schonmal an, grob meine Sachen für Samstag zu sortieren. Startnummer ans Rad und auf den Helm, große Startnummer ans Startnummernband – das wars. Da…

Weiterlesen Weiterlesen

Mittwoch, 09.10.2019 – ich gehöre dazu

Mittwoch, 09.10.2019 – ich gehöre dazu

Soll: Schwimmen 30min / Laufen 15 min Ist: Ich laufe zum Schwimmen. Das sind zwar „nur“ 10 Minuten laufen, aber auf dem Rückweg hatte ich nen Rucksack zu tragen und damit wollte ich nicht laufen.Der Reihe nach: der ganz frühe Sport fällt heute für mich flach, da Nora das familieninterne Rennen und dem frühen Sport-Slot für sich entscheiden konnte. Also mache ich mich erst um acht auf den Weg und laufe zum Pier.Beim Loslaufen merke ich den gestrigen Lauf deutlich:…

Weiterlesen Weiterlesen

Dienstag, 08.10.2019 – Umzug macht sich bezahlt

Dienstag, 08.10.2019 – Umzug macht sich bezahlt

Soll: Schwimmen 30min 1. Einheit / Rad 1,5h GA1 / Koppellauf 15min Ist: Das schöne, wenn man so nah am Pier wohnt ist, dass man sich nicht eine halbe Stunde vorher ins Auto setzen muss, um an den Ort des Geschehens zu fahren. Stattdessen ziehe ich mir die Laufschuhe an, nehme die Schwimmbrille in die Hand und laufe die knapp über 2 Kilometer zum Pier.Natürlich laufe ich viel zu schnell, denn das allmorgendliche Schaulaufen hat schon längst begonnen. Rush-hour auf…

Weiterlesen Weiterlesen

Montag, 07.10.2019 – der große Umzug

Montag, 07.10.2019 – der große Umzug

Soll: Schwimmen 1h Ist: Was für eine Nacht…Die Terrorfrösche hatten heute Nacht Großkampftag und haben stimmlich alles mobilisiert, was irgendwie Krach machte. In der Folge war ab zwei Uhr an Schlaf nicht mehr zu denken.Die Stimmung beim Frühstück war entsprechend eingetrübt und die Entscheidung stand fest: hier bleiben wir nicht länger. So musste das morgendliche Schwimmen leider ausfallen. Dazu kam, dass Nora eine Delphin- und Schnorcheltour für sich gebucht hatte. Also bin ich mit der Zwergin an den Strand und…

Weiterlesen Weiterlesen

Sonntag, 06.10.2019 – Tag 4 bei den Donaldisten

Sonntag, 06.10.2019 – Tag 4 bei den Donaldisten

Soll: Rad 1,5h GA1 Ist: Ein Wunder geschieht und wir pennen alle bis sechs Uhr. Haben wir etwa die Zeitumstellung verdaut und uns der hiesigen Zeitzone angepasst?Wir stehen gemächlich auf, machen Kaffee und Frühstück und irgendwann ist klar, dass es für Hannes-Tours jetzt zu knapp wird.Nach einigen Überlegungen entschließe ich mich dazu, ab hier loszufahren Richtung Kailua Kona, dann auf die Wettkampfstrecke und nach ca. 1:15 wieder umzudrehen. Der Rückweg dauert garantiert länger, da wir relativ weit oben wohnen und…

Weiterlesen Weiterlesen