Browsed by
Monat: Dezember 2013

Donnerstag, 19.12.2013

Donnerstag, 19.12.2013

Ich habe Muskelkater vom Zugseiltraining.  Leider ist das dem Trainingsplan egal. Hier steht: 800m Kraul easy, P 1:00 (alle Intervalle werden nur mit Pullbuoy geschwommen) 600m Kraul easy, P 0.45 400m Kraul easy, P 0:45 200m Kraul easy, P 0:30 2x100m Kraul, P 0:20 4x50m Kraul, P 0:15 8x25m Kraul, P 0:10 100m ausschwimmen Überlege, ob ich in Griesheim auf der 25m Bahn oder im Nordbad auf der 50m Bahn schwimmen soll. Da ich keine Lust auf ewig viele Wendemanöver…

Weiterlesen Weiterlesen

Mittwoch, 18.12.2013

Mittwoch, 18.12.2013

Und weiter gehts…. 8x800m in 3:25 bis 3:30 und Athletiktraining stehen auf dem Zettel. Da Frank meinen Trainingsplan in sein Outlook integriert hat, kann er natürlich immer sehen, was zu tun ist und da er so gerne 800er Intervalle läuft, besteht er darauf, dass wir das am Abend gemeinsam erledigen. Nunja, wenn er unbedingt will…. Gehe ich eben in der Mittagspause ins Fitness und mache mein Athletikprogramm. Zuerst Unterarmstütz. 2 x 45 Sekunden. Geht locker Dann Seitstütz statisch. 2 x…

Weiterlesen Weiterlesen

Dienstag, 17.12.2013

Dienstag, 17.12.2013

50 Minuten laufen mit anschließendem Lauf-ABC und eine Stunde Rolle. So das Programm für heute. Nun ist so eine Stunde auf der Rolle mit entsprechendem Programm schon irgendwie auszuhalten, aber dass ich mich darauf freue, kann ich nicht behaupten. Zufällig wird im Fitnesscenter meiner Wahl am Dienstagabend ein Spinningkurs gegeben. Der dauert zwar 1,5 Stunden, aber die halbe Stunde machts ja nicht schlimmer. Also zum Fitness gegangen, mich dort fürs laufen umgezogen und wieder raus in den Wald, 50 Minuten…

Weiterlesen Weiterlesen

Montag, 16.12.2013

Montag, 16.12.2013

Wenn das Schwimmprogramm schon „Lungen-Brenner“ heißt, dann ist nix gutes zu erwarten.  600m ein (25m Brust/25m Brust Arme Kraul Beine/150m Kraul im Wechsel) 5 x 100 VOLLGAS, P 0:15 3 x 100 VOLLGAS, P 0:25 1 x 100 Vollgas 200 Kraul easy 200 Kraul pullbuoy only easy 200 Brust aus OK, die ersten und die letzten 600m hören sich machbar an, aber das Zwischenprogramm hats in sich. Weil heute sowieso keine offizielles Schwimmtraining ist, gehe ich schon früher hin und…

Weiterlesen Weiterlesen

Sonntag, 15.12.2013

Sonntag, 15.12.2013

Da Frank irgendwo in Norddeutschland unterwegs ist, muss ich heute allein auf den Crosser. Zweieinhalb Stunden lautet die Vorgabe – und mehr will ich heute auch beim besten Willen nicht machen. Setze mich um kurz nach neun (ohne Frühstück) aufs Rad und fahre die üblichen Strecken ab. Dabei vergeht die erste Stunde irgendwie gar nicht. Allein fahren ist total öde. Außerdem brauche ich mal eine vernünftige Klingel, da um die Uhrzeit Unmengen von Walkern, Joggern und gassigehenden Hausfrauen unterwegs sind….

Weiterlesen Weiterlesen

Samstag, 14.12.2013

Samstag, 14.12.2013

1,5h Vereinstraining schwimmen und Programm auf der Rolle. Die 1,5h Vereinstraining beginne ich mit einem 400m Test, den ich in 7:01 beende. Finde die Zeit eigentlich ganz OK, dafür dass ich ja nicht wirklich schwimmen kann (zumindest wenn ich meinem Trainer glauben darf – und der sollte es wissen ) Danach kommen 800m Beinarbeit. Ich hasse Beinarbeit  Nachdem meine Beine so leergequetscht sind, wie eine alte Zitrone, dürfen wir noch weitere 2800m schwimmen. Ich bin noch nie im Schwimmtraining 4km geschwommen…

Weiterlesen Weiterlesen

Freitag, 13.12.2013

Freitag, 13.12.2013

Für heute steht ein „mittellanger Lauf (80min) mit Steigerung alle 10min auf dem Programm. Da ich mit Nora zum Spinning verabredet bin, will ich vorher laufen und starte direkt von der Arbeit. Als ich loslaufe, ist es noch einigermaßen hell, wird dann aber recht schnell dunkel, so dass ich am Ende nichts mehr sehe und lieber an der Straße entlang laufe. Das langsame Laufen empfinde ich dabei als anstrengender, als die schnellen Steigerungen, wobei ich mich insgesamt mit der Länge…

Weiterlesen Weiterlesen

Donnerstag, 12.12.2013

Donnerstag, 12.12.2013

Wie in den letzten Wochen auch, steht heute Schwimmen auf dem Plan: 200m ein 10×200 mittleres Tempo, in ca. 3.45, P 0:30 200m aus Fahre mit dem Rad ins Schwitzbecken nach Griesheim und ziehe meine Runden. Ziemlich langweiliges Programm. Die Zeitvorgaben sind locker einzuhalten. Mein Trainer hat sich unterdessen mein Schwimmvideo von Samstag angesehen. Sein Feedback liest sich etwas anders als das, was unser Schwimmtrainer am Samstag sagte. Jetzt wundert mich, dass ich überhaupt vorwärts komme.  Andererseits hat sich jetzt…

Weiterlesen Weiterlesen

Mittwoch, 11.12.2013

Mittwoch, 11.12.2013

Bahntraining. Konkret sollen 6 x 800m in 4:20/km gelaufen werden. Rechne mir die Zeiten auf 200m runter und schreibe mir die Durchgangszeiten auf den Handrücken (52 Sekunden / 200m). Sicher ist sicher – und im Laktatnebel bringe ich sowieso alles durcheinander. In etwa zwei Kilometer Entfernung zum Büro gibt es eine 400m Bahn um einen leicht verwahrlosten Fußballplatz herum. Als ich dort ankomme, muss ich feststellen, dass nicht nur der Fußballplatz, sondern auch die 400m Bahn ziemlich verwahrlost ist. Das…

Weiterlesen Weiterlesen

Dienstag, 10.12.2013

Dienstag, 10.12.2013

10min einlaufen 10min lang im Wechsel 20sec Schrittfrequenz erhöhen+10 sec locker traben 5min easy 10min lang im Wechsel 20sec Schrittfrequenz erhöhen+10 sec locker traben 5min easy 10min lang im Wechsel 20sec Schrittfrequenz erhöhen+10 sec locker traben 10min auslaufen So also das Laufprogramm für den heutigen Tag. Dumm nur, wenn man den Garmin zu Hause liegen lässt, auf dem sich sowas prima programmieren ließe. Der piept dann nämlich immer kurz vor dem Start des nächsten Schrittes und da ich tagsüber keine…

Weiterlesen Weiterlesen