Mittwoch, 23.04.2014 – Startnummern sind online

Mittwoch, 23.04.2014 – Startnummern sind online

Nun sind sie also online – die Startnummern. Und beim Blick auf die Liste stelle ich fest, dass die Startnummern meiner Altersklasse fortlaufend numeriert sind. Ich sehe also – sofern die Startnummern hinten getragen werden – wer mich aus meiner AK gerade überholt oder – was viel besser ist – wen ich gerade überhole.
Warum da aber neun Athleten aus der Reihe fallen und eine dreistellige Startnummer haben, verstehe ich nicht so ganz.

Wie auch immer. Jedenfalls könnte ich jetzt Nora beauftragen, mir nach dem Radfahren und jeder Laufrunde mitzuteilen, wieviele aus meiner AK vor mir sind.

Andererseits: will ich das wirklich wissen und mich zusätzlich unter Druck setzen lassen?

Trainiert wurde dann heute übrigens auch noch. Da sich heute Abend mein Vermieter mit ein paar Interessenten zur Wohnungsbesichtigung angemeldet hatte, musste ich etwas improvisieren, um zwei Stunden Rad und 15 Minuten Koppellauf in den Tag zu integrieren. Eigentlich wollte ich um 16 Uhr aufbrechen und direkt vom Büro aus starten. Das konnte ich bei den ganzen anstehenden Aufgaben komplett vergessen. Also habe ich mich für 19:15 Uhr mit Frank verabredet und die LED Lampe ans TT geklemmt, um in der aufkommenden Dunkelheit zu sehen und gesehen zu werden.
Bis auf den Umstand, dass ich nach wie vor massive Sitzbeschwerden habe, lief das Radfahren super. Programm war, eine halbe Stunde einzufahren und dann eine halbe Stunde lang im Wechsel 1,5 Minuten IM-Tempo, 0,5 Minuten locker zu fahren. Danach noch eine Stunde locker ausfahren, was mir aber nicht gelang, weil es einfach gut lief.

Der anschließende Koppellauf war auch ganz geschmeidig – ich bin zufrieden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.