Samstag, 27.06.2015 – Regentag

Samstag, 27.06.2015 – Regentag

Soll: Radfahren GA1 3:00 flach

Schwimmen: Freiwasser Neo 3 x 20min mit je 1 min Pause

Ist: Eine größere Gruppe hat sich für 6:30 Uhr zum Radfahren verabredet. Um viertel vor sechs meldet sich das erste Mal whatsapp: ob ich auf das Regenradar geguckt hätte: Regenfront aus Richtung Westen – kommt genau auf uns zu.
Prüfe die Lage und kann nicht leugnen, dass das beeindruckend aussieht, was da auf uns zukommt. Beim Blick auf den Himmel wird die Befürchtung bestätigt: sieht nicht gut aus.

Frank ist natürlich trotzdem wild entschlossen zu fahren. Ich zögere noch, denke aber dann, dass ich ja irgendwann mal wieder was machen muss. Also ziehe ich mich um, und will zur Tür raus, als es schon angefangen hat zu regnen.
Halte es für keine gute Idee, im Regen Rad zu fahren, wenn die Gesundheit angeschlagen ist. Ziehe mich wieder um, fahre Brötchen holen und lasse Sport heute ausfallen.

Die Laune hat den Gefrierpunkt erreicht.

Frank ist tatsächlich knappe drei Stunden im strömenden Regen gefahren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.