Donnerstag, 21.08.2014 – laufen, gehen, laufen….

Donnerstag, 21.08.2014 – laufen, gehen, laufen….

Manches mal wundere ich mich, wie weit die Leistungsbereitschaft zwischen Training und Wettkampf auseinanderliegt. Während ich in Wiesbaden am vorletzten Wochenende noch relativ locker einen 4:30er Schnitt laufen konnte, bin ich heute froh, wenn ich mal einen Kilometer in 5:20 schaffe. :rolleyes:

Natürlich ist es OK, dass es so rum läuft und nicht andersrum, aber merkwürdig ist es schon. Dummerweise sollte ich ausgerechnet heute 120 Minuten laufen und das war deutlich anstrengender, als ich es vorher vermutet hätte. Wie geschrieben, sind die 5:20 schon auf einem meiner schnelleren Kilometer gemessen – die anderen waren noch deutlich langsamer und ich hatte nicht die Mittel, das Tempo zu erhöhen.

Die letzte viertel Stunde stellte einen Mix zwischen laufen, gehen, laufen und wieder gehen dar. 

Nach exakt zwei Stunden bin ich erlöst und habe ca. 22km auf der Uhr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.