Donnerstag, 11.04.2019 – nervige Intervalle

Donnerstag, 11.04.2019 – nervige Intervalle

Soll: 20-10 Intervalle Laufen 70min

Ist: 70 Minuten Laufen ist nichts, was ich mal eben in der Mittagspause einschieben kann und so verlege ich das Laufen auf den Abend, wenn ich wieder zu Hause bin. Hier kollidiert mein Trainingsplan allerdings mit Noras Plan, die gerne zum Sport gehen möchte – und da sie an einem Kurs teilnimmt, lässt sich der Anfang nicht verschieben.
70 Minuten werden also eher schwierig…
Das heutige Programm lautet:

10 min einlaufen
15 min lang im Wechsel 20 sec Schrittfrequenz erhöhen + 10 sec locker traben
5 min easy
10 min lang im Wechsel 20 sec Schrittfrequenz erhöhen + 10 sec locker traben
5 min easy
15 min lang im Wechsel 20 sec Schrittfrequenz erhöhen + 10 sec locker traben
10 min auslaufen

Was für ein nerviges Programm!
Nach dem ersten 15-Minuten Programm habe ich keinen Bock mehr und laufe normal weiter. Vielleicht hätte ich etwas mehr Disziplin an den Tag gelegt, wenn ich tatsächlich 70 Minuten Zeit gehabt hätte, aber so war klar, dass ich irgendwo Abstriche machen muss. Warum dann nicht gleich die ganze Einheit frei nach Schnauze trainieren?
Gelaufen bin ich schließlich eine 3/4 Stunde und habe knappe neun Kilometer zurückgelegt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.