Mittwoch, 14.11.2018 – ab ins überdachte Freibad

Mittwoch, 14.11.2018 – ab ins überdachte Freibad

Heute steht wieder schwimmen im Plan. Konkret sollen 25er Intervalle geschwommen werden.
Da das Nordbad aber eine 50m Bahn hat und ich ja schlecht mittendrin ne Pause einlegen kann, schreibe ich den Plan so um, dass ich eben 50er Intervalle schwimme.
Erst 8 x 50m, jeder zweite schnell, dann 100m locker, dann 6 x 50m…. etc.blabla. bis auf 2 x 50m runter. Danach 6-8 x 200m im Wechsel ohne Hilfsmittel, mit Pullbouy, mit Paddles & Pullbuoy.

Im Nordbad ist nachmittags um drei tote Hose und ich geselle mich zu einem anderen Schwimmer auf die Bahn. Ausschlaggebend für ihn war, dass er nicht Brust geschwommen ist, man ihn also zur Not einfach hätte überholen können, ohne einen Tritt in die Weichteile zu riskieren. 

Muss feststellen, dass es sich mit dem Schwimmen momentan so ähnlich wie mit dem Laufen verhält: nix geht. 

Die 50er schwimme ich in ca. 53 Sekunden, die 200er bekomme ich lediglich mit Paddles und Pullbuoy unter vier Minuten hin. 

Was ein scheiß. War dann auch klar, dass ich „nur“ 6 x 200m geschwommen bin. Bei den abschließenden 100m locker ausschwimmen habe ich dann auch noch ’nen Krampf im Fuß bekommen und bin gleich wieder umgedreht. Gesamt 2.550 Meter – und das hat die Garmin am Ende auch angezeigt. Wenigstens etwas. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.