Browsed by
Monat: April 2015

Sonntag, 19.04.2015 – endlich wieder Radfahren.

Sonntag, 19.04.2015 – endlich wieder Radfahren.

Soll: GA1 Rad 4:00 mit bergigem Profil Ist: Über eine Woche nicht mehr Rad gefahren – wenn man mal von den kurzen Touren zur Arbeit und zurück absieht. Verabrede mich mit Frank und Hendrik und treffe mich mit beiden in Ober-Ramstadt. Von dort fahren wir einige Hügel auf mehr oder minder einsamen Straßen. Es ist zwar schon Nachmittag, aber so ein paar Sonntagsfahrer sind dennoch auf den Straßen unterwegs – und bei denen gilt es, ihnen besser aus dem Weg…

Weiterlesen Weiterlesen

Samstag, 18.04.2015 – Ausscheidungsrennen?

Samstag, 18.04.2015 – Ausscheidungsrennen?

Soll: Laufen:  GA1 Lauf 85 min hügeliges Terrain Ist: Wir sind morgens um 7 Uhr bei Martin verabredet. Mit dabei sind Frank und Hendrik, Letzterer zum ersten mal dabei. Nun ist allseits bekannt, dass Hendrik sich quasi gerade in der Aufbauphase befindet, also noch nicht wirklich in der Lage ist, die Berge hochzusprinten. Außerdem steht das Kürzel GA1 für Grundlagenausdauer und zwar moderat. Warum Martin von Anbeginn auf dicke Hose machen muss und (mit Frank) vorne weg stürmt, als gäbe…

Weiterlesen Weiterlesen

Freitag, 17.04.2015 – Schwimmprogramm

Freitag, 17.04.2015 – Schwimmprogramm

Soll: Schwimmen – Atempyramide 50er 300 m ein 10 x 50 m 3er- Zug, P 0.10 10 x 50m 4er- Zug, P 0:15 10 x 50m 5er- Zug, P 0:20 600 m pullbuoy only locker aus Ist: Um halb sieben morgens stehe ich in der Schlange vor dem Nordbad und begehre Einlass. Fünf Minuten später bin ich im Becken. Frank ist heute nicht dabei – wieder irgendeine wichtige Dienstreise. Dafür steht mein Vereinskollege Markus etwas verloren am Beckenrand und überlegt,…

Weiterlesen Weiterlesen

Donnerstag, 16.04.2015 – zurück aus Portugal

Donnerstag, 16.04.2015 – zurück aus Portugal

Soll: Laufen  20-10 Intervalle  70 min 10 min einlaufen 15 min lang im Wechsel 20 sec Schrittfrequenz erhöhen + 10 sec locker traben 5 min easy 10 min lang im Wechsel 20 sec Schrittfrequenz erhöhen + 10 sec locker traben 5 min easy 15 min lang im Wechsel 20 sec Schrittfrequenz erhöhen + 10 sec locker traben 10 min auslaufen Ist: Ich laufe fast auf den Arsch genau 70 Minuten. Aber statt das obige Programm abzuspulen, laufe ich die einfach…

Weiterlesen Weiterlesen

Sonntag, 12.04.2015 bis Mittwoch, 15.04.2015 – ich ergebe mich meinem Schicksal

Sonntag, 12.04.2015 bis Mittwoch, 15.04.2015 – ich ergebe mich meinem Schicksal

Soll: irgendwas mit Training Ist: Einer meiner Lieblingssprüche ist ja: Wer will, findet Lösungen. Wer nicht will, findet Ausreden. Dem ist eigentlich nicht mehr viel hinzuzufügen. Ich vermute, letztes Jahr wäre mir die Topologie der Umgebung egal gewesen und ich  hätte mir gesagt, dass es schon irgendeinen (positiven) Trainingseffekt hat, wenn ich Berge hoch und runter laufe. Dieses Jahr fehlt mir so ein wenig der Antrieb, mich zu quälen. Was nicht heißen soll, dass ich die ganze Zeit nur faul…

Weiterlesen Weiterlesen

Samstag, 11.04.2015 – Ausnüchterungslauf

Samstag, 11.04.2015 – Ausnüchterungslauf

Soll: Irgendwas mit Training Ist: Ich habe Kopfschmerzen. Mein Schwager meint, das wäre der Portwein, den wir zwischen Super Bock und Hauswein eingeschoben haben. Von der Menge her würde ich eher auf den Hauswein tippen. Als es mir wieder etwas besser geht, beschließe ich, es mit einem kleinen Ausnüchterungslauf zu versuchen. Die ersten 500 Meter kann man nicht laufen. Die sind so steil, dass man unter großem Geächze gehen kann. Danach gehts eine Weile flach und dann wieder steil bergab….

Weiterlesen Weiterlesen

Freitag, 10.04.2015 – was ist das denn?

Freitag, 10.04.2015 – was ist das denn?

Soll: irgendwas mit Training Ist: Ich hatte es versäumt, meinen Trainer über die Reise zu informieren, so dass er meinen Trainingsplan nicht an die neuen Gegebenheiten angepasst hat. Ich dachte, ich kann mich hier schon irgendwie beschäftigen, aber das war eine grobe Fehleinschätzung. Nora’s Schwester hat ein Haus, das ein wenig nordwestlich von Lissabon liegt. Die Landschaft ist ein Traum – nur nicht für Läufer, es sei denn, sie sind Bergläufer. Ich dachte ja eigentlich, dass es bei uns zu…

Weiterlesen Weiterlesen

Donnerstag, 09.04.2015 – letzter Tag des Trainingslagers

Donnerstag, 09.04.2015 – letzter Tag des Trainingslagers

Soll: Schwimmen 200 m ein 10 x 100m (25m Abschlagen / 75m Kraul ganze Lage), P 0:20 10 x 100m (15m ultrahart anschwimmen / 85m easy), P 0:20 10 x 100m pullbuoy only, easy, P 0:10 10 x 100m Paddles/Pullbuoy 6er- oder 7er-Zug, P 0:15 200 m aus Ist: Ich treffe mich mit Frank in der Mittagszeit im Nordbad, um das oben genannte Programm zu schwimmen. Es ist nicht ganz so leer wie sonst, aber auch nicht übermäßig voll. Wir…

Weiterlesen Weiterlesen

Mittwoch, 08.04.2015 – Tag zwölf.

Mittwoch, 08.04.2015 – Tag zwölf.

Soll: Radfahren – GA1 Rad 1:00 flach Laufen – Koppellauf 110min Ist: Dieses mal trainier ich wieder mit Frank allein. Ich fahre mit dem Auto zu ihm und habe das Rad dabei. Von dort aus drehen wir eine lockere Runde mit dem Rad und irgendwie fühlt sich das Radfahren heute total gut an. Das ändert sich, als wir die Laufschuhe anhaben. Wir laufen zwar ziemlich locker los, aber die Beine fühlen sich nicht gut an. Unser Tempo ist mit 5:35…

Weiterlesen Weiterlesen

Dienstag, 07.04.2015 – Tag elf.

Dienstag, 07.04.2015 – Tag elf.

Soll: Radfahren – GA1 Rad 3:00 flach Schwimmen – 25 x 100m400 m locker einschwimmen 4 x 100 m (25m einarmig links / 25m einarmig rechts/ 25m abschlagen/25m Kr) P 0:20 25 x 100 m mittleres Tempo, Pause 0:25 200 m aus Ist: Wir fahren um elf Uhr los und werden heute sogar von Martin begleitet. Wir fahren bei mir los und holen Martin und Frank ab. Von dort geht es weiter zur Radstrecke vom Moret Triathlon. Flach, wie es…

Weiterlesen Weiterlesen